Andrea Natschke-Hofmann – Foodbloggerin und Jury-Mitglied beim GenussDuell 2018

„Ich habe heute extra das Mittagessen ausfallen lassen, damit ich die Menüs der Hobby-Köche ausgiebig testen kann!“ Hier verrät ein Profi seine Insider-Tipps. Denn bereits zum zweiten Mal sitzt die Foodbloggerin Andrea Natschke-Hofmann in der Jury und entscheidet zusammen mit drei weiteren Juroren darüber, wer sich den ersten Platz beim GenussDuell Rheinland-Pfalz erkocht. 

Foto: Maike Doege
Foto: Rheinland-Pfalz Tourismus GmbH – Anton Röser

Foto: Rheinland-Pfalz Tourismus GmbH – Anton Röser

Neben ihrer sympathischen Art bringt die Foodbloggerin vor allem einen geschulten Gaumen mit. Sie weiß die kleinen, aber feinen Unterschiede zu erschmecken. 2017 durfte sie zudem das Rezept für das Dessert beim Koch-Event konzipieren. „Das war gar nicht so einfach sich ein Rezept auszusuchen, das in 30 Minuten fertig zubereitet ist“, gesteht Andrea Natschke-Hofmann. Trotzdem stand das perfekte Dessert schnell fest, schließlich ist sie Vollprofi, wenn es um Süßspeisen geht. Denn seit Anfang 2012 findet man auf ihrem Blog Zimtkeksundapfeltarte.com die wohl süßesten Verführungen im Netz – darunter auch das Rezept ihrer Apfelbeignets mit Zabaione vom letzten GenussDuell Rheinland-Pfalz. 

Foto: Rheinland-Pfalz Tourismus GmbH – Anton Röser
Foto: Rheinland-Pfalz Tourismus GmbH – Anton Röser

Nachdem die Vorspeise pünktlich in der vorgegebenen Zeit in der Küche fertig zubereitet wurde, nimmt Andrea Natschke-Hofmann zusammen mit den drei weiteren Juroren – dem Sternekoch Stefan Neugebauer, der Herausgeberin von Falstaff Deutschland Ursula Haslauer sowie der ehemaligen Deutschen Weinkönigin 2017/2018 Katharina Staab – an einer gedeckten Tafel Platz. Jeden Gang verkosten die Genuss-Profis in zweifacher Ausführung und achten auf jeden noch so feinen Unterschied. „Die Gänge sind alle optisch sehr schön angerichtet, und obwohl beide das gleiche Rezept hatten, unterscheiden sie sich deutlich voneinander – besonders die beiden Vorspeisen.“ 

Foto: Rheinland-Pfalz Tourismus GmbH – Anton Röser

Für Andrea Natschke-Hofmann war auch das GenussDuell Rheinland-Pfalz 2018 wieder ein absolut gelungenes Event, welches sich nach ihrer Meinung zum letzten Jahr sogar noch etwas verbessern konnte. „Wenn man mich nächstes Jahr noch einmal fragen würde, ob ich erneut in der Jury sitzen möchte, würde ich vermutlich nicht Nein sagen“, lacht die sympathische Bloggerin und lässt den Abend in geselliger Runde mit den geladenen Gästen auf Gut Leben am Morstein in Westhofen ausklingen.  

Foto: Rheinland-Pfalz Tourismus GmbH – Anton Röser
Foto: Rheinland-Pfalz Tourismus GmbH – Anton Röser

Als GenussDuell Rheinland-Pfalz Expertin hatte sie natürlich auch einen Tipp für die beiden Kandidaten, die am 5. November mit jeweiliger Star-Koch-Unterstützung gegeneinander antreten: „Es ist wichtig, die Zeit im Auge zu behalten. In einer fremden Küche nimmt es einige Zeit in Anspruch sich zurechtzufinden, daher sollte man sehr organisiert an die Sache ran gehen. Denn ist der Gang nicht in der vorgegebenen Zeit fertig, gibt es leider Punktabzug.“   

Foto: Rheinland-Pfalz Tourismus GmbH – Anton Röser